Slider Image:

Die Darstellung sozialer Prozesse in Zahlen hat Katharina Roos im Studium der Pädagogik und Psychologie bereits fasziniert. Ihren Dr. phil. machte sie im Bereich Evaluation. Ausbildungen als Coach (IFW München) und Wirtschaftsmediatorin (Konfliktkultur) folgten. 

Berufliche Erfahrungen sammelte Katharina Roos als Führungskraft und Prokuristin bei zwei Unternehmensberatungen mit dem Schwerpunkt Befragungen sowie als Mitarbeiterin am Max-Planck Institut.

Als Spezialistin für datenbasierte Organisationsentwicklung denkt sie sich schnell in komplexe Kontexte hinein, ermöglicht ihren Kunden, die eigene Situation aus der Außenperspektive zu betrachten und liefert Entscheidungsgrundlagen für das Management. Katharina Roos kommt immer wieder zur gleichen Erkenntnis: Ohne präzise Positionsbestimmung ist Navigation in Veränderung kaum möglich – und dafür ist kein Instrument so effektiv und kostengünstig wie eine gut geplante und durchgeführte Mitarbeitendenbefragung.

Als Beraterin und Mediatorin behält sie in sich schnell verändernden Rahmenbedingungen, bei komplexen oder unklaren Zusammenhängen immer den roten Faden – menschlich, ehrlich und multiperspektivisch.

Als Geschäftsführerin und Unternehmerin bündelt sie alle für uns wichtigen Informationen, schafft Transparenz und steuert das Unternehmen. In ihrem Wertesystem ist sie unbestechlich.

Zur Erholung setzt sich Katharina Roos im Sommer auf das Rennrad und steigt im Winter auf ihre Tourenski.


Arbeitsschwerpunkte:

  • Unternehmensbefragungen und Folgeprozesse
  • Wirtschaftsmediation
  • Beratung, Coaching und Sparring von Führungskräften des oberen Managements 
  • Workshopmoderationen
  • Einführung und Begleitung von New Work Unternehmenskulturen