Slider Image:

Ob als Medizinwissenschaftler oder Berater: Am spannendsten fand Hannes Beckenbach immer jene Herausforderungen, die große Vielseitigkeit erforderten. Insofern wundert es nicht, dass der ausgebildete Wirtschaftsmediator und Lehrtherapeut für systemische Beratung und Therapie so unterschiedliche Dinge begleitet wie Organisationsentwicklungen, Unternehmensbefragungen, Teamentwicklungen und Change-Prozesse.

Seine fundierten Erfahrungen sammelte Hannes Beckenbach als Consultant und Coach bei einem Befragungsunternehmen in München, am IFW Institut für Fort- und Weiterbildung als Managementtrainer, Coach und Workshopmoderator sowie als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Medizinische Universität Graz.

Hannes Beckenbach versteht sich als Grenzgänger: Als Organisationsentwickler vermittelt er zwischen den verschiedenen Sichtweisen und unterstützt die Ausrichtung auf gemeinsame Ziele. Den ausschlaggebenden Faktor zur Zielerreichung sieht er in einer Unternehmenskultur des Miteinanders und einer sehr guten Zusammenarbeit über alle Ebenen. Als Wirtschaftsmediator unterstützt er Organisationen und Unternehmen dabei, an der Wurzel von Konflikten zu arbeiten und geht den Themen klar auf den Grund, um echte Transformationsprozesse zu ermöglichen. Als Sparringpartner des oberen Managements liegt sein besonderes Augenmerk darauf, Führungskräfte in ihrer individuellen Kommunikations-, Strategie- und Umsetzungskompetenz zu stärken. Hannes Beckenbach arbeitet als Geschäftsführer und Unternehmer auch im eigenen Unternehmen jeden Tag daran, das zu leben, wofür er steht: Die individuelle Begegnung von Mensch zu Mensch. 

Zum Abschalten taucht der leidenschaftliche Schwimmer in ein philosophisches Buch.


Arbeitsschwerpunkte:

  • Organisationsentwicklung
  • Beratung, Coaching und Sparring von Führungskräften des oberen Managements
  • Workshopmoderation
  • Wirtschaftsmediation
  • Einführung und Begleitung von New Work Unternehmenskulturen